Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
16.09.2020 - Schweinheim und Pfungstadt verlassen den HRV
Traditionsvereine haben schon seit Längerem kein Sportbetrieb mehr

Zum Jahresende verlassen zwei Traditionsvereine den Hessischen Ringer-Verband e.V.
Der AC Schweinheim und der KSV Pfungstadt haben ihren Ausstieg aus dem Verband bekanntgegeben.

Schweinheims 2. Vorsitzender, Markus Schadler begründet die Kündigung "auf Grund dessen, dass wir seit Jahren keinen aktiven Ringkampfsport mehr in unserem Verein ausüben".

Pfungstadts Vorsitzender Carsten Klingelhöfer begründete den Ausstieg aufgrund der Corona-Pandemie und dem auslaufenden Pachtvertrag mit der Stadt Pfungstadt, der nicht verlängert wurde. Eine Ausweichhalle ist nicht vorhanden".

Die Kündigung ist satzungsgemäß beim HRV eingegangen und wurde auch vom Fachverband bestätigt. Dazu schreibt HRV-Präsident Karl Rothmer: "Wir bedauern als HRV natürlich die Entscheidung, können es aber auch verstehen, dass nach Jahren der Inaktivität diese Entscheidungen herbei geführt werden."
16.09.2020 - Sport- und Berufskarriere sinnvoll verbinden
Bericht/Quelle: Landessportbund Hessen e.V.

Die Agenturen für Arbeit Frankfurt am Main und Offenbach haben eine Kooperationsvereinbarung mit dem Olympiastützpunkt Hessen geschlossen. Ziel ist, die Vereinbarkeit von sportlicher und beruflicher Karriere zu fördern.

Sportliche Höchstleistungen genießen eine hohe gesellschaftliche und mediale Aufmerksamkeit. Wer im Spitzensport Siege feiert, steht bereits in jungen Jahren auf dem Erfolgspodest. Neben Talent und der nötigen Disziplin erfordert der sportliche Einsatz aber vor allem eines: Zeit für intensives Training und die Teilnahme an Wettkämpfen. Entsprechend groß ist die Herausforderung, dies mit Schule, Ausbildung und beruflichen Karrieremöglichkeiten außerhalb des Sports zu verbinden.
 Mehr

09.09.2020 - Trainerweiterbildung C-Trainer Leistungssport 2020
Anmeldungen werden ab sofort bis 01.10.2020 angenommen

Ausschreibung Trainerweiterbildung HESSEN 2020



Ausschreibung Trainerweiterbildung HESSEN 2020
20.08.2020 - Endgültige Absage der hessischen Saison 2020
Zweiter Versuch scheiterte erneut - klare Mehrheit gegen die Durchführung

Der HRV – Vorstand hat sich auch nach der vor Ort Sitzung am 27.06.2020 im RLZ
weiter mit dem Thema „Ligen 2020“ beschäftigt und am 06.08.2020 wie angekündigt eine
2. Umfrage für eine mögliche Durchführung im Oktober gestartet.

Leider sind die erhofften Lockerungen für unseren Sport nicht so weit geöffnet worden, dass
es mit gutem Gewissen für Alle (Vereine und HRV-Verantwortlichen) zu verantworten ist, mit
einer Planung für Mannschaftskämpfe zu beginnen.

19 Vereine haben sich an der 2. Umfrage beteiligt (hier schon mal herzlichen Dank) und
wieder hat sich eine klare Mehrheit von 13 Vereinen gegen die Durchführung von
Mannschaftskämpfen entschieden.
 Mehr

12.08.2020 - Bundesligisten Hösbach und Kleinostheim fiebern Runde entgegen
Kleinostheim und Hösbach starten zuhause: »Warriors« empfangen den Deutschen Meister Burghausen

Los­fee An­na Schell hat dem SC Klei­n­ost­heim und dem KSC Hös­bach zum Start der Rin­ger-Bun­des­li­ga 2020/21 Heim­kämp­fe be­schert. Bei der Auslosung am Donnerstagabend in Nürnberg zog die Athletin aus Waldaschaff, die 2019 EM-Zweite und WM-Dritte geworden war, die Nummern für die Klubs der drei Erstliga-Gruppen, darunter die Südost-Gruppe mit den zwei Untermain-Vereinen.
 Mehr

29.06.2020 - Hessische Mannschaftssaison 2020 fällt aus
HRV-Vereine entscheiden sich mehrheitlich gegen eine Verschiebung und Durchführung / Neue Fragezeichen in der Bundesliga / Präsident Rothmer und sein Stab enttäuscht über die Abstimmung

Die Fans des Ringens und die hiesigen Athleten müssen zumindest auf Landesebene noch sehr lange auf die nächsten Griffe warten: Die Vereine des Hessischen Ringer-Verbands (HRV) beschlossen auf einer Versammlung am Samstagnachmittag im Ringer-Leistungszentrum Aschaffenburg mehrheitlich die Absage der Saison 2020. Damit wird es im kommenden Herbst und Winter keinen Wettkampfbetrieb in Oberliga, Hessenliga, Landesliga und Verbandsliga geben. Erst Ende August 2021, wenn die Corona-Pandemie überwunden sein könnte, wird auf Landesebene also wieder Mannschaftsringen zu sehen sein.
 Mehr

28.06.2020 - NEU im Downloadbereich 2020 verfügbar
Ab sofort stehen folgende Unterlagen im Downloadbereich zur Verfügung:

- D-Kaderlisten (HRV-Kader) - Kaderregulierungen 2. HJ - gültig vom 01.07. - 31.12.2020

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |