Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
08.07.2020 - Nun öffnet auch Bayern den Kontaktsport
Das Infektionsgeschehen in Bayern hat sich in den letzten Wochen positiv entwickelt. Die Strategie vorsichtiger, schrittweiser Öffnung hat sich bewährt. Bei der Umsetzung von Lockerungsschritten (Begrenzung der Besucherzahlen, Einhaltung von Hygienevorschriften) wird gewissenhaft vorgegangen. Der Ministerrat hat deshalb in seiner heutigen Sitzung folgende Erleichterungen der Beschränkungen ab dem 8. Juli 2020 u.a. beschlossen:

(...) Training mit Körperkontakt ist zugelassen, sofern in festen Trainingsgruppen trainiert wird; dabei darf die jeweilige Trainingsgruppe in Kampfsportarten maximal fünf Personen umfassen (...)

Der Hessische Ringer-Verband e.V. wird nun die Inhalte für Kontakttraining innerhalb des Bundesstützpunktes Aschaffenburg aufgrund der Regelung ausarbeiten und anpassen.
30.06.2020 - Schreiben des DRB-Präsidenten Werner an die Vereine
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportfreunde,
liebe Verantwortliche in unseren Vereinen im gesamten Bundesgebiet,

in den letzten Tagen haben einige Landesverbände nach teilweise sehr knappen Abstimmungen ihre Verbandsrunde/Mannschaftskämpfe/Ligawettkämpfe für 2020 abgesagt. Eine LO hatte dies schon Anfang April entschieden.

Solche Entscheidungen sind nicht einfach, und selbstverständlich stehen die Gesundheit unserer Sportlerinnen und Sportler sowie aller beteiligten Personen ganz oben.
 Mehr

30.06.2020 - Begriff „Webinar“ nicht mehr verwenden


Seit Beginn der Corona-Pandemie werden digitale Kommunikationswege wie beispielsweise Videokonferenzen so umfassend genutzt wie noch nie zuvor. Im Bildungsbereich wurden und werden Präsenzveranstaltungen durch digitale Formate ersetzt. Via Internet durchgeführte Bildungsveranstaltungen wurden und werden dabei mit dem Oberbegriff "Webinar" bezeichnet.
 Mehr

29.06.2020 - Hessische Mannschaftssaison 2020 fällt aus
HRV-Vereine entscheiden sich mehrheitlich gegen eine Verschiebung und Durchführung / Neue Fragezeichen in der Bundesliga / Präsident Rothmer und sein Stab enttäuscht über die Abstimmung

Die Fans des Ringens und die hiesigen Athleten müssen zumindest auf Landesebene noch sehr lange auf die nächsten Griffe warten: Die Vereine des Hessischen Ringer-Verbands (HRV) beschlossen auf einer Versammlung am Samstagnachmittag im Ringer-Leistungszentrum Aschaffenburg mehrheitlich die Absage der Saison 2020. Damit wird es im kommenden Herbst und Winter keinen Wettkampfbetrieb in Oberliga, Hessenliga, Landesliga und Verbandsliga geben. Erst Ende August 2021, wenn die Corona-Pandemie überwunden sein könnte, wird auf Landesebene also wieder Mannschaftsringen zu sehen sein.
 Mehr

28.06.2020 - NEU im Downloadbereich 2020 verfügbar
Ab sofort stehen folgende Unterlagen im Downloadbereich zur Verfügung:

- D-Kaderlisten (HRV-Kader) - Kaderregulierungen 2. HJ - gültig vom 01.07. - 31.12.2020
10.06.2020 - Ab 11. Juni wieder Ringen mit Kontakt in Hessen möglich
Landesregierung beschließt weitere Regelungen / Bouffier: „Erfahrungen zeigen uns, dass wir mit unserer schrittweisen Vorgehensweise richtigliegen“

Für den Wettkampf- und Trainingsbetrieb im Sport gilt Folgendes:

Ab dem 11. Juni werden auch die für den Sport geltenden Regelungen an die allgemeinen Kontaktbeschränkungen des Landes Hessen angeglichen. Demnach darf Kontaktsport unter Beachtung der Hygieneregeln mit bis zu zehn Personen durchgeführt werden.
 Mehr


|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |