Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
11.09.2017 - Rettinger und Sell scheitern vorzeitig
Weltmeisterschaften der Kadetten in Athen

Die hessischen Sportler Tino Rettinger (RWG Mömbris/Königshofen) und Elena Sell (TSV Gailbach) sind bei den Weltmeisterschaften der Kadetten (unter 17 Jahre) vorzeitig gescheitert.
Rettinger, 3. Europameister 2017 gewann im mit 27 Teilnehmer besetzten Feld in der Qualifikation gegen den Armenier Grigori Nersesyan mit 13:7. Im anschließenden Achtelfinale traf Rettinger wie bei der EM, auf Khadzhimurad Gadzhiyev aus Aserbaidschan und verlor 0:10. Der spätere Bronzemedaillengewinner Gadzhiyev scheiterte im Halbfinale gegen den späteren Weltmeister Ketiia aus Russland.

Elena Sell hatte bei ihrer 2:6-Niederlage in der Qualifikation gegen die Ukrainerin Kulahina das Nachsehen. Für ein Weiterkommen wäre eine Finalteilnahme der Ukrainerin Pflicht gewesen. Doch auch Kulahina scheiterte im Viertelfinale gegen die spätere Weltmeisterin Anshu aus Indien.

|  Impressum |