Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
31.07.2011 - Früherer Einigkeit-Ringer Otto Schmittner verstorben
Der ehemalige deutsche Ringermeister Otto Schmittner vom SV Einigkeit 05 Aschaffenburg – Damm ist im Alter von 77 Jahren verstorben.
Seine größten Erfolge als aktiver Ringer feierte Schmittner mit dem Titel des deutschen Juniorenmeisters 1954 im Leichtgewicht Griechisch-römisch. Im gleichen Jahr wurde er auch deutscher Vizemeister bei den Senioren im freien Stil. Im Laufe seiner weiteren Karriere gewann er 1955, 1957 und 1961 den Titel eines deutschen Meisters im griech.-röm. Stil im Leicht- bzw. Weltergewicht. 1961 siegte er vor Günther Maritschnigg, dem Gewinner der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom. Dazu erreichte er noch neun weitere Platzierungen unter den drei besten Ringern, davon auch drei im freien Stil.
Otto Schmittner, der den Beruf eines Schneiders erlernte, später aber bei der Deutschen Bundesbahn beschäftigt war, hatte als 20-jähriger die deutsche Spitzenklasse im Leichtgewicht erreicht. Er rang hauptsächlich im griechisch-römischen Stil, trat aber gelegentlich auch im freien Stil an.
Mit seinem Verein SV "Einigkeit" Aschaffenburg-Damm wurde er in den Jahren 1963 und 1964 noch deutscher Mannschaftsmeister. Nach seiner Laufbahn als Ringer wandte sich Otto Schmittner dem Langstreckenlauf zu und bestritt einige Marathonläufe.

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |