Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
14.10.2019 - HRV teilt die Hessenmeisterschaften 2020 neu ein
Männer mit Junioren zusammengelegt / Hösbach und Arheilgen Ausrichter / RSC Fulda Gastgeber des Jugendliga-Finalturniers

Der Hessische Ringer-Verband e.V. hat die Hessenmeisterschaften 2020 neu eingeteilt. Demnach entfallen die Einzelmeisterschaften der Junioren und werden mit den Männermeisterschaften aufgrund der sinkenden Teilnehmerzahlen der letzten Jahre zusammengelegt.
 Mehr

07.10.2019 - HRV-Auswahlteam mit guten Ergebnissen
Ladies Open in Korb: Turniersieg für Marie Trautmann / Weitere drei Medaillen

Mit einem HRV-Auswahlteam reiste der Verband zu den Ladies Open in Gedenken an die ehemalige Ringerin Yvonne Englich nach Korb. Ziel war es, die vergangenen Trainingsleistungen unter Wettkampfbedingungen zu testen. Neben der HRV-Auswahl nahmen noch Nahla Eichheimer (KSV Seeheim) und Lisa Eckert (KSV Rimbach) erfolgreich am Turnier teil. Beide errangen die Silbermedaille in ihren Alters- und Gewichtsklassen.

 Mehr

04.10.2019 - Mitgliederversammlung am 16.11. 2019
Die jährliche ordentliche Mitgliederversammlung des HRV findet am 16.11.2019 um 11:00 Uhr im RLZ statt.
 Mehr

30.09.2019 - Start der Trainer- und Kampfrichterausbildung 2019
C-Trainer Leistungssport: Erstmals duale Ausbildung als Trainer und Kampfrichter



Zwölf Traineranwärter starteten am vergangenen Samstag in die C-Trainer Leistungssport-Ausbildung, die erstmals dual mit einer Kampfrichterausbildung vom Hessischen Ringer-Verband e.V. angeboten wird. Jens Gündling (Bundesstützpunkttrainer, Sportmanager und Lehrreferent) und Karl-Peter Schmitt (Kampfrichterreferent) werden die Ausbildung über 120 Lerneinheiten bis Ende Dezember 2019 leiten.
30.09.2019 - Zwei Medaillen beim Brandenburg Cup in Frankfurt Oder
Greif mit Silber und Schwab mit Bronze im Griechisch-römisch belohnt



Luis Greif (KSV Wiesbaden) und Jan Schwab (KSV Rimbach) gewannen beim Brandenburg Cup der Kadetten Gr.-römisch eine Silber- und Bronzemedaille. Dominic Arnold (SV Fahrenbach) belegte Platz fünf und Quentin Scherer (KSC Hösbach) wurde verletzungsbedingt Sechster. Anton Stegmann (KSC Hösbach) und Adam Strom (KSV Wiesbaden) schieden ohne Sieg aus.
23.09.2019 - Ausrichter für das Jugendliga-Endrundenturnier gesucht
Der Hessische Ringer-Verband e.V. sucht für das Jugendliga-Endrundenturnier (Saison 2019) noch einen Ausrichter. Nach Abschluss der Jugendliga-Saison treten die zehn besten Mannschaften in Hessen in einer Endrunde gegeneinander an und ermitteln den Jugendligameister 2019. Zusätzlich startberechtigt ist der Ausrichter, auch wenn er sich nicht qualifiziert hat. Es müssen 3 Matten gelegt werden

Termin: Samstag, 11. Januar 2020

Vereine, die Interesse an einer Ausrichtung dieses attraktiven Turniers haben, mögen sich bitte per E-Mail an geschaeftsstelle@hessischer-ringerverband.de melden.
17.09.2019 - Seeheimer Mädels hatten alles im Griff
Weiblicher Hessenpokal: 81 Ringerinnen in Kleinostheim am Start

Beim weiblichen Hessenpokal der Frauen, weiblichen Jugend und Schüler hatten die Ringerinnen vom KSV Seeheim alles im Griff. Leonie Wolf siegte in der Klasse bis 46kg bei der weiblichen Jugend in einer der teilnehmerstärksten Gewichtsklasse. Unter insgesamt 81 Starterinnen aus dem gesamten Bundesgebiet konnten sich auch Marla Schäfer (37kg/weibliche Jugend/ KSV Seeheim) und Merle Jung (45kg / weibliche Schüler / KSV Seeheim) den Titel sichern.
 Mehr

16.08.2019 - Änderungen Leistungssport ab September 2019
Liebe Sportfreunde,

im Hinblick auf die bevorstehenden, sportlichen Zielstellungen hat der Sportausschuss mit dem Vorstand des Hessischen Ringer-Verbandes e.V. wichtige Änderungen auf den Weg gebracht.

Die unten angeführten Änderungen treten ab 01.09.2019 in Kraft.



Wochentrainingsplan ab September 2019
Termine ab September 2019
Übersicht der Termine 2019
 Mehr

15.08.2019 - Projekt Kindeswohl mit der Sportjugend Hessen ist gestartet
Dreijährige Modell-Phase mit Verband und Akademie / Entwicklung von Kindeswohl-Schutzkonzepten zur Verbesserung der Prävention von Kindeswohlgefährdung

Im Rahmen des Projektes „Kindeswohl im Sport – Verbände und Internate“ werden in einer dreijährigen Modell-Phase (bis März 2022) fünf hessische Fachverbände und fünf Sport-Internate bei der (Weiter-)Entwicklung von Kindeswohl-Schutzkonzepten zur Verbesserung der Prävention von Kindeswohlgefährdung und insbesondere sexualisierter Gewalt begleitet und unterstützt.
Der Landesausschuss Leistungssport und das HMdIS haben für die Modellphase unter anderen den Hessischen Ringerverband e.V. und die Ringerakademie Aschaffenburg als anerkanntes Teilzeitinternat vorgesehen.


Start der dreijährigen Modell-Phase gestartet: Die HRV-Vertreter Karl Rothmer (Präsident), Ramona Scherer (Vize-Präsidentin Verwaltung) und Jens Gündling (Bundesstützpunktrainer und Sportmanager) mit den Vertretern der Sportjugend Hessen Sabine Bertram (Projektleitung) und Petra Bergmann (Projektberaterin) Foto: HRV
 Mehr

18.07.2019 - D-Kader Regulierungen vom 01.07. - 31.12.2019
Die Regulierungen des D-Kaders sind im Bereich Downloads verfügbar.
15.07.2019 - Neue Erreichbarkeit Sportmanager Jens Gündling
Bitte beachten
Sportmanager Jens Gündling ist ab sofort unter folgender Mobilnummer erreichbar: 0151 / 51001552.
25.06.2019 - Wiegelisten online
Die Wiegelisten für die Saison 2019 stehen im Bereich Downloads zur Verfügung.
12.05.2019 - Letzte in Ober- und Hessenliga müssen nicht absteigen
HRV-Hauptausschuss legt Auf- und Abstiegsregelungen für Saison 2019 fest / Hessenmeisterschaften 2020 in Hösbach und Arheilgen / 15 bis 16 Teams in der Jugendliga

Der Hessische Ringer-Verband (HRV) hat in seiner Hauptausschuss-Sitzung am Samstag wichtige Regelungen zum Auf- und Abstieg in der Mannschaftssaison 2019 festgelegt. Weitere Themen waren die Hessenmeisterschaften 2020 und die Jugendliga.
 Mehr


|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |